Stellenangebote

Case Construction Equipment, Paris, Radlader F-Serie – 10.2014

Case Construction Equipment - Radlader
baumaschinen-jobs:
Case Construction Equipment, Paris, Radlader F-Serie – 09.2014: Case Construction Equipment, italienische Baumaschinenhersteller, Pariser Kundencenter, neue kompakte Radlader der F-Serie. Die vier Modelle: 21F,  121F,  221F u.  321F. Der Radlader 21 F mit 4,4 Tonnen Einsatzgewicht bis zum 321 F mit 6,2 Tonnen. Die Maschinen setzen neue Maßstäbe in puncto Produktivität, Vielseitigkeit und Komfort bei gleichzeitig niedrigen Betriebskosten.
Quelle: CNH Industrial America LLC
Die wichtigsten Merkmale:

  • Produktivität - maximale Produktivität und minimalen Zeitaufwand für Wartungsarbeiten und beim Anbaugerätewechsel
  • Gewichtsverteilung - wesentlich höhere Palettenlast
  • XT-Parallelführung und Z-Kinematik - Ladevorgänge deutlich beschleunigt
  • Knickgelenk und die pendelnd gelagerte Hinterachse
  • Kabine der Case F-Serie - Kabinenprofil unterschreiten der 21F und der 121F die 2,5-Meter-Grenze Wechsel von Anbaugeräten - ‚Connect under pressure-Funktion von
  • Hydrauliksystem - Leistungsstarke und vielseitige Steuerung - Modelle 221F und 321F ‚High Flow‘ Option
  • Allradantrieb und Hydrostatik-Fahrgetriebe - Modelle 221F und 321F mit zwei Fahrstufen mit der ‚High Speed‘-Option,  von 33 km/h
  • Inch & Brake-Pedal für eine stufenlose Unterbrechung der Kraftübertragung beim Verlangsamen bei gleichzeitiger unterbrechungsfreier Betätigung der Bremse
  • Getriebe -  Kriechgang mit maximaler Hydraulikleistung bei konstanten Geschwindigkeiten zwischen 0 und 5,5 km/h
  • Kabine Kompaktradladerserie F -  komfortable und sichere Arbeitsumgebung,  standardmäßig neigungsverstellbare Lenksäule und den "all-in-one"-Joystick von Case mit verstellbarer Handgelenkauflage.
  • Auf dem ‚all-in-in-one‘-Joystick findet der Maschinenführer das Bedienelement für die Zusatzhydraulik mit Proportionalsteuerung, die Taste zum Speichern der Hydraulikwerte, die Funktion Schwimmstellung und den F-N-R-Schalter
  • Kabine - ROPS/FOPS-Schutz der Stufe 2
  • Motor - 4-Zylinder-Turbomotoren von FPT Industrial (3,4 l Hubraum, Common-Rail-Einspritzsystem mit Hochdruck-Mehrfacheinspritzung mit Wastegate-Ladedruckregelung
  • Abgasnorm Tier 4 Final - Abgasrückführung (Exhaust Gas Recirculation - EGR), Dieseloxidationskatalysator (Diesel Oxidation Catalyst - DOC) und einem Feinstaubkatalysator arbeitet.
    Quelle: CNH Industrial America LLC / CNH Deutschland GmbH, Case Baumaschinen, Heilbronn / LMV-Jobboerse.de