Stellenangebote

KWS in  agribusiness-jobs - Philip vom dem Bussche
KWS investiert in Wachstum bei Umsatzplus 4,6%
Die KWS SAAT AG, Saatzuchtunternehmen, hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2013/2014 (per 30.6.) den Umsatz um 4,6 % auf 921,7 (Vorjahr: 880,9) Mio. € gesteigert.  „Dies ist angesichts der unternommenen Anstrengungen für die Zukunft weiterhin ein hohes Niveau“, so Philip vom dem Bussche.
Quelle: KWS SAAT AG, Einbeck, Deutschland
Das Betriebsergebnis (EBIT) sank hingegen auf 167,8 (185,6) Mio. €. Der angekündigte Ausbau der Forschungs- & Entwicklungs- (F&E)-Aktivitäten sowie des Vertriebs, führte in den ersten neun Monaten zu Mehraufwendungen in Höhe von rund 30  Mio. €.
AUSBLICK - KWS legt beim Umsatz zu. Für das Gesamtjahr 2013/2014 wird in der KWS Gruppe trotz negativer Währungsentwicklungen in einigen wichtigen Regionen ein Umsatzwachstum von bis zu 3 % auf rund 1,2 (1,1) Mrd. € erwartet. Das EBIT wird durch die erhöhten Aufwendungen für F&E, den Ausbau der Vertriebsstrukturen und negative Währungseffekte rund 134 (150,7) Mio. € erreichen. Das entspricht einer EBIT-Marge von voraussichtlich 11,4 (13,1) %. „Dies ist angesichts der unternommenen
Anstrengungen für die Zukunft weiterhin ein hohes Niveau“, so Philip vom dem Bussche.
Quelle: KWS SAAT AG, Einbeck, Deutschland